Aktuelles

Oktober bis März ruht das Programm der Stiftung. Führungen und Besichtigungen sind auf Vereinbarung möglich. Die Hauskapelle ist geöffnet.

Rückblick Veranstaltungen 2019
Das Programm 2020 wird demnächst angekündigt.

Nachruf an den Ehrenvorsitzenden Altlandrat Dr. Hermann Haisch

20 Jahre Erich-Schickling-Stiftung

Sonntag, 28. April um 11 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr

Am 9. Mai 1999 wurde in Eggisried in Anwesenheit des damaligen Regierungspräsidenten Ludwig Schmid die Erich-Schickling-Stiftung gegründet. Sie umfaßt sowohl die Bilder, Glasfenster, Entwürfe und Zeichnungen des Künstlers als auch die von ihm gestaltete Architektur und Parkanlage. „Sonne für die Seele“ wird dieser stille Ort im Günztal gerne genannt. Auf beiden Seiten der Günz begrüßt den Besucher die Sonne: im leuchtenden Glasfenster der Hauskapelle, im Sonnengesang des Franziskus-Mosaiks und vor dem Innenhof der Stiftung in der Bronzeskulptur „Urlicht“.